Fachvortrag + Imkertag + Öffentlicher Vortrag + Veranstaltung

Württembergischer Imkertag

Am Samstag, 13. April 2024 findet in der KULTURa, Herrenwiesenstr. 12, 74613 Öhringen der Württembergische Imkertag 2024
mit Vertreterversammlung des Landesverbandes Württembergischer Imker e. V. anlässlich des Vereinsjubiläums 150 Jahre Bienenzuchtverein Hohenlohe-Öhringen statt.

Außerdem werden an diesem Tag die Preise an die Sieger der Honigprämierung 2024 verliehen.
Programm:

  • ab 9:00 Uhr Empfang mit Stehimbiss
  • 9:30 Uhr Begrüßung, Grußworte umrahmt vom Pöhrcussion Schlagwerkquartett Delegiertenveranstaltung
  • 10:00 Uhr Vertreterversammlung des Landesverbandes Württembergischer Imker e.V.

Tagesordnung:
1. Bericht des Vorstandes
2. Vorlage des Jahresabschlusses 2023
3. Bericht der Prüfer
4. Diskussion der Punkte 1 - 3
5. Beschlussfassung über
a) Genehmigung des Jahresabschlusses 2023
b) Entlastung des Vorstandes für 2023
6. Wahl der Kassenprüfer 2024/2025
7. Behandlung der Anträge
8. Ehrungen
9. Sonstiges
Gemäß § 15 der Satzung müssen Anträge zur Vertreterversammlung bis spätestens Freitag, 1. März 2024 schriftlich an den Vorstand gerichtet,
bei der Geschäftsstelle in der Olgastr. 23 in 73262 Reichenbach/Fils, eingegangen sein.

  • 12:30 Uhr Mittagspause Rückseite Multiplikatoren-/Fortbildungs-Veranstaltung
  • 13:30 Uhr Vortrag „Aktuelles über den Forschungsstand der Landesanstalt für Bienenkunde Hohenheim“

Dr. Kirsten Traynor,
Leiterin der Landesanstalt für Bienenkunde an der Universität Hohenheim
Die LAB ist immer bestrebt, angewandte Forschung zur Unterstützung der Imkerei zu
betreiben. Sie beschäftigt sich mit verschiedenen Themen, wie z. B. dem Vergleich von
Varroa-Diagnosemethoden, den Auswirkungen von Raps-Tankmischungen auf die
Flugaktivität von Bienen, den sublethalen Auswirkungen von Kupfer auf das Verhalten und
die Langlebigkeit von Bienen, die Beteiligung am EU-Projekt B-THENET, in dem gute
imkerliche Praxis verglichen und bewertet wird, den Ergebnissen des DeBiMo-Projekts
(debimo.de) und auch mit der Forschung zum Thema Biodiversität. In diesem Vortrag
werden aktuelle Forschungsprojekte vorgestellt und in welche Richtung sich die LAB in
Zukunft entwickeln wird.

  • 14:30 Uhr Vortrag „Wege zu einer behandlungsfreien Imkerei“

Dr. Ralph Büchler, Bieneninstitut Kirchhain
Bienen können sich sehr gut an ihre spezifischen Umweltverhältnisse anpassen und verfügen
über vielfältige Schutzmechanismen gegen Krankheiten und Parasiten. Als Imker sollten wir
uns daher intensiv mit der Lebensweise von Bienen vertraut machen und deren Vitalität
soweit als möglich stärken. In diesem Sinne liegt der Schlüssel zu gesunden Völkern in einer
naturnahen Betriebsweise und einer konsequenten Auslese auf Krankheitsresistenz. Der
Vortrag soll aufzeigen, durch welche Verhaltensweisen sich Bienen vor Varroaschäden
schützen können, wie man mittels biotechnischer Verfahren erfolgreich ohne Medikamente
imkern und dabei zugleich zu einer nachhaltigen Selektion widerstandsfähiger beitragen kann.

  • 15:30 Uhr Vortrag „Brutunterbrechung durch Käfigen der Königin“

Ralf Alles, Verband der Buckfastimker-Süd e. V.
Durch das Isolieren der Königin über die Wintermonate lässt sich ein künstlicher Winter simulieren.
Vorteile: Kaum Futterverbrauch, echte, ruhige und langlebige (!) Winterbienen, welche nicht
zu Flug- oder Ammenbienen werden, keine Varroavermehrung, so gut wie varroafrei ins
Frühjahr, da laut Ramsey die Milben nach 3-4 Monaten meist nicht mehr fruchtbar sind und
sterben. Vitale Völker im Frühjahr, nach Freilassen der Königin sehr starke Legeleistung, zum
Start der Frühtracht starke, vitale Völker. Durch unbelastete Völker im Frühjahr, keine
extrem varroabelasteten Völker im Sommer, dadurch immer weniger Milben am Bienenstand.

  • Ca. 16:30 Uhr Ende Württembergischer Imkertag

Begleitprogramm

  • 10:00 Uhr Stadtführung „Aus dem Alltag einer Öhringer Bürgersfrau“

"Under der Kirch hängt ma kei Bett zum Fenschter naus. Des isch a Sünd!" Was hatte sie
nicht alles zu beachten und zu befolgen im Öhringen des 16./17. Jhd., als die Stadtwache
noch auf der Stadtmauer und durch die Straßen pattroulierte, als Kirche, Herrschaft und
Zünfte dem Leben Ziel und Richtung gaben. Die Öhringer Bürgersfrau lädt Sie ein durch zwei
Jahrhunderte zu streifen.
Dauer: 1,5 Stunden
kostenlos
Treffpunkt: Marktplatz Öhringen
Anmeldung bis 06.04.2024 per E-Mail an:
andreas.grathwohl@imker-oehringen.de

  • 14:00 Uhr Besichtigung und Führung Staudengarten

Ingrid Kusserow, Höhenweg 3, Pfedelbach-Buchhorn
Treten Sie ein in einen 900 m² großen, insektenfreundlichen Staudengarten mit über 1000
verschiedenen Stauden.
Dauer: 2 Stunden
Kosten: 3 €
Treffpunkt: 13:30 Uhr im Foyer der Kultura Öhringen, zur Bildung von Fahrgemeinschaften
Anmeldung bis 06.04.2024 per E-Mail an:
andreas.grathwohl@imker-oehringen.de

  • 16:00 Uhr - Workshop „Honig bei Diabetes 2“
  • 17:00 Uhr Renate Frank, Oecotrophologin, Buchautorin

In der heutigen Zeit ist Honig für Menschen mit Diabetes nicht mehr tabu. Trotzdem sollten
einige Regeln eingehalten werden. Welche Honigsorten am besten geeignet sind, wieviel
Honig gegessen werden darf und welche Zubereitungen und Kombinationen mit anderen
Lebensmitteln bei Diabetes besonders günstig sind, wird in diesem Workshop erklärt. Es
werden Fragen rund um das Thema Honig und Zuckerstoffwechsel beantwortet und viele
praktische Tipps gegeben.
Dauer: 1 Stunde
Kosten: 10 €
Ort: Imkerpavillon, Felsenkeller 13, 74613 Öhringen-Cappel
Anmeldung bis 06.04.2024 per E-Mail an:
andreas.grathwohl@imker-oehringen.de
 

Rückseite Ausstellung Messestände im Foyer der KULTURa
12:30 Uhr - Blumensamen LaCaTho,
16:30 Uhr Staudenmarkt Ingrid Kusserow (Deutsche Staudengesellschaft),
Imkereibedarf Schürrle
Foyer Kultura Öhringen
Ausstellung mobiler Schleuderraum (BV Gerabronn)
Vorplatz Kultura Öhringen
Kulturprogramm
19:00 Uhr Pöhrcussion Schlagwerkquartett und Mentalmagier Christian Fontagnier
Karten an der Abendkasse erhältlich.
Veranstaltungsort:
KULTURa Öhringen, Herrenwiesenstr. 12, 74613 Öhringen
Organisator:
Bienenzuchtverein Hohenlohe-Öhringen, Andreas Grathwohl,
Metzdorfer Str. 2, 74670 Forchtenberg,
Tel. (07947) 941269, E-Mail: andreas.grathwohl@imker-oehringen.de
Übernachtungsmöglichkeiten:

www.oehringen.de/freizeit-tourismus/tourist-info


Wir freuen uns, wenn wir neben den Vertretern der korporativen Mitglieder (BV) auch
viele Mitglieder und Interessierte begrüßen dürfen.
H E R Z L I C H W I L L K O M M E N !
Jubiläumsprogramm 150 Jahre Bienenzuchtverein Hohenlohe-Öhringen
Am Sonntag, 14. April 2024 finden im Imkerpavillon und in der Hohenloher Scheune,
Felsenkeller 13, 74613 Öhringen anlässlich des Vereinsjubiläums 150 Jahre
Bienenzuchtverein Hohenlohe-Öhringen weitere bunte Programmpunkte statt.
10:00 Uhr Längste Frühstücksmeile der Welt:
150 Jahre Bienenzuchtverein – 150 m Honigbrot
11:30 Uhr Vortrag „Kraft aus der Natur: Wie Honig Gesundheit und Vitalität fördert“
Renate Frank, Oecotrophologin, Buchautorin (Hohenloher Scheune)
Honig ist nicht nur eine gut schmeckende Süßigkeit, sondern auch ein Lebensmittel mit
vielen gesundheitlichen Vorteilen. Die Ernährungswissenschaftlerin Renate Frank aus
Norddeutschland erklärt in diesem Vortrag, wie Honig mit einer Vielzahl an Inhaltsstoffen die
Gesundheit fördert, das Immunsystem stärkt, als natürliche Energiequelle die
Leistungsfähigkeit steigert und den nötigen Schwung für den Alltag gibt. Viele praktische
Tipps und Beispiele zeigen, wie Honig in der täglichen Ernährung integriert werden kann, um
gesundheitliche Wirkungen zu erzielen.
12:30 Uhr - Mittagessen
13:30 Uhr (Hohenloher Scheune)
14:00 Uhr Workshop Oxymel herstellen und verkosten Sigrid Wolff, Fachberaterin Bienenprodukte (Imkerpavillon)
15:00 Uhr Workshop Bienenprodukte Tanja Grathwohl, Fachberaterin für Bienenprodukte
10:00 Uhr - Ausstellung Messestände:
16:00 Uhr Blumensamen LaCaTho,
Staudenmarkt Ingrid Kusserow (Deutsche Staudengesellschaft),
Imkereibedarf Schürrle
Kinderprogramm
Imkerflohmarkt
(Außengelände Imkerpavillon)
Veranstaltungsort:
Imkerpavillon und Hohenloher Scheune, Felsenkeller 13, 74613 Öhringen
Beginn
13.04.2024 09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort
Herrenwiesenstr. 12, 74613 Öhringen

In Ihren Kalender eintragen
Klicken Sie hier, um den Termin in Ihren Kalender einzufügen (*.ics)